Pressemitteilung

Wuppertal 9. September 2016

Riedel übernimmt ASL Intercom BV

Mit der Akquisition des niederländischen Herstellers von hochwertigen Intercom-Lösungen baut Riedel sein Produktportfolio weiter aus und investiert einmal mehr in Technologien.

Produkte von ASL stehen weltweit für exzellente Sprachqualität, Betriebssicherheit und Anwendungsvielfalt im Live Entertainment- und Broadcast-Bereich.

„ASL besitzt ein starkes Produktportfolio im Bereich digital Partyline, das in einer Vielzahl von kleineren und größeren Anwendungen einsetzbar ist“, so Thomas Riedel, CEO von Riedel Communications. „Intercom ist und bleibt unser Kerngeschäft. Mit den ASL-Produkten, die unser Portfolio optimal ergänzen, sprechen wir Kunden in einem neuen Marktsegment an und bieten zugleich unseren bestehenden Kunden eine noch größere Angebotsvielfalt.“

ASL Intercom BV mit Sitz in Utrecht wurde 1985 von dem derzeitigen Managing Director Eric de Bruyn gegründet. Die robusten, flexiblen und hochwertigen ASL-Lösungen im analogen und digitalen Bereich sind ideal für den Einsatz in den Gebieten Live-Sound, Theater, Festinstallationen und Broadcast. ASL wird den bestehenden Markennamen beibehalten und auch weiterhin von de Bruyn geführt.

„Riedel bedeutet Qualität, Innovation und optimaler Service. Wir sind der starken Überzeugung, dass die ASL-Technologie und insbesondere unsere Kunden in besten Händen sind“, so de Bruyn. „Dieser Schritt bietet spannende und vielversprechende Möglichkeiten.“   

Press Contact

Serkan Güner

Serkan Güner

Public Relations Manager
Telefon +49 202 292-9517
E-Mail