Pressemitteilung

WUPPERTAL / AMSTERDAM 14. September 2018

Französische Nationalversammlung setzt auf MediorNet

Bei einer der größten MediorNet-Installationen europaweit zeigt sich das redundante Riedel-Backbone wieder einmal als perfekter Allrounder und vernetzt sämtliche Räumlichkeiten der Nationalversammlung (Assemblée Nationale).

Die umfassende MediorNet-Infrastruktur vereint dezentrales Routing, Signaltransport und zahlreiche Processing-Features. Nahtlos integriert in diese Infrastruktur bieten Artist (128), RSP-2318 SmartPanelsund Bolero-Beltpacks drahtgebundene und drahtlose Kommunikation mit höchster Zuverlässigkeit.

„Mit seinem dezentralen Konzept bricht MediorNet radikal mit dem traditionellen Ansatz des Signalroutings und setzt zugleich Standards im Markt. Verteilte Systemintelligenz, Signaltransport, virtueller Multiviewer und integrierte Processing-Features wie Frame Store, Frame Sync, Embedding/De-Embedding und Sample Rate Konvertierung schaffen Flexibilität, Ressourcen und reduzieren zugleich die Komplexität unseres Setups“, so Christian Castelli, Audiovisual System Engineer von Assemblée Nationale. „Das ganze System ist exakt auf unsere Bedürfnisse angepasst und eine nachhaltige Zukunftsinvestition. Mit Blick auf unsere Anforderungen gab es praktisch keine Alternative.“

Das MediorNet-Backbone - bestehend aus fast 70 Frames (MetroN Core Router, MicroN, Modular und Compact) - ist das Herzstück einer umfassenden Aufrüstung des A/V Master Control Rooms der Nationalversammlung, der zahlreiche weitere A/V-Knotenpunkte im und außerhalb des Gebäudes nahtlos miteinander verbindet. Die flexible Struktur ermöglicht eine einfache Erweiterung der neuen Bildregie mit mehreren Plätzen und die Anbindung zusätzlicher externer Konferenzräume in einer Sterntopologie. 

„Es ist uns eine große Ehre, eine derart prestigeträchtige Institution wie die Nationalversammlung zu unseren Kunden zählen zu können,“ so Franck Berger, General Manager für Frankreich und Afrika bei Riedel Communications. „Dieses Projekt veranschaulicht auf perfekte Weise die Vorteile unseres Ansatzes, wenn es um durchdachtes Systemdesign und optimale Workflows geht.“

Press Contact

Serkan Güner

Serkan Güner

Public Relations Manager
Telefon +49 202 292-9517
E-Mail