Interfaces

Für viele Intercom-Anwendungen ist die intelligente und nahtlose Anbindung an die Außenwelt ein entscheidender Erfolgsfaktor.

Riedel bietet ein vielseitiges Interface-Angebot zur nahtlosen Einbindung von Funkgeräten, Telefonen, ISDN, digitalen wie analogen Partylines, Audio-Kreuzschienen oder Audio-over-IP.

Panel & Matrix Interfaces

PMX-2004 SFP Panel Multiplexer

Die Geräte der PMX-Serie ermöglichen den Anschluss von vier (PMX-2008: acht) Intercom-Sprechstellen an Artist Intercom-Systeme über eine LWL-Verbindung. Das System erlaubt so eine einfache und kostengünstige Bildung von Intercom-Subinseln. Abhängig vom verwendeten SFP-Modul (SM/MM) kann die Verbindung bis zu 500 bzw. 2.000 Meter betragen.


CPX-AVB AVB-Erweiterungskarte für Artist 1100er Sprechstellen

Die CPX-AVB-Interface-Karte bindet Artist 1100er OLED Sprechstellen direkt in AVB-Netzwerke ein. Auf diese Weise wird die Sprechstelle fester Bestandteil von AVB-Netzwerken und macht ihre Ports im Netzwerk verfügbar. Die CPX-Erweiterungskarte wandelt zwei Artist-Ports auf AVB und zurück.


FBI Fiber Interface Adapter

Das FBI konvertiert einen digitalen Sprechstellen-Port der Artist Matrix von CAT5 auf Lichtwellenleiter. Das Interface kann sowohl auf Matrix- als auch auf Sprechstellenseite eingesetzt werden. Es arbeitet bidirektional und ermöglicht das einfache Absetzen einer Artist-Sprechstelle über große Distanzen. Die Schnittstelle eignet sich ebenfalls für die bidirektionale Übertragung eines AES/EBU-Signals über eine LWL-Verbindung. Mit einer Multimode-Faser lassen sich Übertragungsstrecken bis zu 2.000 Meter realisieren.


CIA Coax Interface Adapter

Der CIA-Adapter konvertiert einen digitalen Sprechstellen-Port der Artist von CAT5 auf 75 Ohm Coax und umgekehrt. Da alle Artist-Sprechstellen sowohl mit CAT5- als auch mit Coax-Anschluss ausgerüstet sind*, bieten CIA-Interfaces eine komfortable Möglichkeit zur Anpassung einzelner Matrix-Ports an die vorhandene Kabelinfrastruktur. Dies ist besonders im Ü-Wagen-Bereich und bei mobilen Einsätzen von Bedeutung. Mit einem 0,8/4,9 Videokabel lassen sich Übertragungsstrecken mit bis zu 500 Meter realisieren.


DCA-1000 Coax Expander

Der Riedel DCA-1000 erweitert die mögliche Länge von Koaxialverbindungen. Die maximale Entfernung zwischen einem Artist-Bedienfeld und einem Matrix-Mainframe über ein einziges Koaxialkabel beträgt standardmäßig 500 Meter. Der Riedel DCA-1000 ist eine kleine Konverter-Box, mit der Panels über ein Koaxialkabel an Matrix-Mainframes angeschlossen werden können. Durch den Expander wird die maximale Entfernung auf bis zu 1.000 Metern erhöht.


[Translate to Deutsch:] XLR-Patch 8 Port CAT5/XLR Patch

Das XLR Patch-Feld bietet jeweils acht XLR- und CAT5-Verbindungen.


Netzwerk Interfaces

NSA-001D

Riedels NSA-001D ist ein IP-Interface zur bidirektionalen Konvertierung von AES3- und AES67-Signalen. Das Plug-and-Play-Device ermöglicht es, Riedel Intercom Panels der 1000er und 1100er Serie in ein AES67-basiertes Intercomnetzwerk zu integrieren. 

Die Stromzufuhr erfolgt extern oder über PoE, LEDs geben jederzeit Auskunft über den Systemstatus. Zudem kann das Interface mit vielfältigen Montagemöglichkeiten aufwarten.
Integriere vorhandene Riedel Sprechstellen in neue IP-basierte Systeme mit dem NSA-001D Network Stream Adapter! 


NSA-002A

Riedels NSA-002A Network Stream Adapter übernimmt die bidirektionale Konvertierung von analogen Signalen und AES67 – und ermöglicht so die Integration IP-basierter Bolero-Drahtlosintercoms in analoge Vierdraht-Systeme.

Die Eingliederung wird vereinfacht durch vielfältige Montage- und Anschlussmöglichkeiten: Das Plug-and-Play-Interface kann sowohl extern, als auch über PoE mit Strom versorgt werden, und zeigt den Systemstatus über mehrfarbige LEDs an.


Connect Trio

Das ConnectTrio kombiniert die folgenden Komponenten in einem Half-Rack / 1RU-Gerät: zwei unabhängige analoge POTS-Telefonhybride; eine ISDN-BRI / S0-Schnittstelle mit zwei unabhängigen ISDN-B-Kanälen; und zwei unabhängige VoIP-Audiocodecs. Dies spart nicht nur Platz in dem Rack und macht zusätzliche Geräte überflüssig, sondern erhöht auch die Flexibilität der Intercom-Installation. Connect Trio ermöglicht das Wählen, Tätigen und Empfangen von Anrufen von und zu jedem PSTN-, VoIP-, ISDN- oder Mobiltelefon sowie G.722-Reporter-Codecs. In Verbindung mit den Intercom-Systemen Artist und Tango können Sie sogar die Tastatur über ISDN fernbedienen.


Connect IPx2

Connect IPx8 ist ein Audio-over-IP Interface zur Nutzung IP-basierter Netzwerke für Intercom-Anwendungen. Das 19“/1HE-Gerät wandelt acht AES- oder Analog-Signale in einen komprimierten IP-Datenstrom und umgekehrt. Das Gerät ist in drei Varianten erhältlich: Die CAT5- und COAX-Versionen dienen dem digitalen Anschluss von Sprechstellen und weiteren AES-Signalen. Die AIO-Version ermöglicht die Anbindung von 4-Drähten und weiteren analogen Quellen. Über den Connect IPx8 lassen sich bis zu acht Artist-Sprechstellen mit voller Funktionalität über IP-Netzwerke absetzen. (SIP und EBU Tech 3347 kompatibel)


Connect IPx8

Connect IPx8 ist ein Audio-over-IP Interface zur Nutzung IP-basierter Netzwerke für Intercom-Anwendungen. Das 19“/1HE-Gerät wandelt acht AES- oder Analog-Signale in einen komprimierten IP-Datenstrom und umgekehrt. Das Gerät ist in drei Varianten erhältlich: Die CAT5- und COAX-Versionen dienen dem digitalen Anschluss von Sprechstellen und weiteren AES-Signalen. Die AIO-Version ermöglicht die Anbindung von 4-Drähten und weiteren analogen Quellen. Über den Connect IPx8 lassen sich bis zu acht Artist-Sprechstellen mit voller Funktionalität über IP-Netzwerke absetzen. (SIP und EBU Tech 3347 kompatibel)


Connect AVBx8

Das Connect AVBx8 wandelt acht AES Signale auf AVB und zurück. Es ist in einem kompakten 9,5”/1HE Gehäuse untergebracht und bietet acht CAT5-Ports, um bis zu acht Artist-Sprechstellen entweder im Ein- oder Zweikanal Modus über IP-basierte LANs an die Matrix anzuschließen.   


Connect AVB C8 AVB AES Interface

Das Connect AVB C8 Interface bietet acht BNC AES Interfaces. Das Gerät unterstützt sowohl bi-direktionales AES zur Anbindung von Intercom Sprechstellen und den unidirektionalen Transport von Broadcast AES.


Connect AVB A8 AVB Analog Audio Interface

Die Connect AVB A8 Karte verfügt über acht analoge Inputs und Outputs mit RJ45-Anschlüssen.


Funk Interfaces

RiFace G2 – Universal Radio Interface

Das RiFace ist ein universell einsetzbares Funk-Interface, um drahtgebundene Kommunikationsanlagen mit Funksystemen zu verbinden.

Das neue RiFace G2 erweitert die Möglichkeiten des hoch gelobten Industriestandards:

  • Bequeme Bedienung über Farbdisplay und Drehregler
  • DSP-Presets inkl. EQ
  • Verbesserte Statusanzeigen
  • Slot für Option Card
  • Geringeres Gewicht
  • Verbesserte Wärmeableitung

JUGGLER integriertes TETRA-Funksystem für Artist-Intercom-Systeme

Die Riedel JUGGLER-Lösung integriert TETRA-Digital-Bündelfunknetze nahtlos in die drahtgebundene Intercom-Matrix und bietet eine intelligente Integration zwischen TETRA-Funkgruppen und Riedel Artist-Intercom-Ports. Das System ermöglicht Anrufe von jedem Port / Gruppe / Konferenz des Artist-Systems an bis zu 64 einzelne TETRA-Funkgruppen und umgekehrt. Die Schnittstelle verbindet den TETRA-Basisstationscontroller mit einem beliebigen Riedel Artist-System via MADI. JUGGLER funktioniert mit jedem TETRA-Standard kompatiblen Teilnehmer.


Where to buy

Google Maps are loaded if
you accept our Privacy Policy.

Accept and load Google Maps